Evelyn Berkecz

News

"Ein Konzert in Wohnzimmeratmosphäre

Das Evelyn Berkecz Quartett begeisterte beim Jazzkonzert im Café Mitt'n drin.
LEOBEN. Im Rahmen der von Jürgen Edlinger ins Leben gerufenen Konzertreihe "Cool Tour Jazz Nights" gastierte an diesem Wochenende die Jazz-Combo "Evelyn Berkecz Quartett" im Café Mitt’n drin. Anders als das Datum vermuten ließ – es war ein Freitag der 13. – war es für jeden Musikbegeisterten ein Glücksfall, wenn er Tickets dafür ergattern konnte, war das Konzert doch bis auf den letzten Platz ausverkauft.

Musikalische Vielfalt
Die ersten Töne zeigten auch schnell warum: Sängerin Evelyn Berkecz und 'ihre' Männer - Burkhard Frauenlob (Piano), Bernhard Wimmer (Schlagzeug) und Josef Kapfenberger (Bass) – sind allesamt Vollblutmusiker, die diese Liebe zur Musik auch ans Publikum vermitteln. Egal ob Eigenkompositionen wie "Your Love" und "Play me" oder Coversongs von Jazzlegende Herbie Hancock, die gebürtige Ungarin wusste mit ihrer beeindruckenden Stimme die Zuhörer zu begeistern, begleitet von den perfekt abgestimmten Arrangements ihrer Band. Ein großer musikalischer Höhepunkt: Eine Coverversion des berühmten Eagles-Songs "Hotel California", die das volle Haus zum mitgrooven brachte. Nicht weiter verwunderlich, dass das Publikum gleich mehrere Zugaben forderte."

Quelle: Verena Riegler / Die Woche

"Ein Hörerlebnis der besonderen Art

Evelyn
Die Jazzsängerin und Komponisten Evelyn Berkecz begeisterte mit ihrer Band beim Konzert im "Reinerhof".

GRAZ. An der Schnittstelle zwischen zwei ehemaligen beliebten Grazer Jazzstandorten, dem Schlossberg und Mariahilfer Platz, hat sich im Café Bar Reinerhof in der Sackstraße eine kleine, feine Jazzszene entwickelt. Kürzlich gastierte dort das Evelyn Berkecz Quartett. Die gebürtige Ungarin, die jetzt in Graz lebt, bietet mit ihrer Band eine intensive Mischung aus eigenständigen Interpretationen und groovebetonten Arrangements. Burkhard Frauenlob (Piano), Bernhard Wimmer (Schlagzeug) und Josef Kapfenberger (Bass) sorgten mit ihrer Sängerin Evelyn Berkecz für ein Hörerlebnis der besonderen Art. Das Publikum war begeistert, ganz besonders von der Version des Gershwin-Songs "Our Love Is Here To Stay".
Die vier Musiker werden sich in Zukunft, was Liveauftritte betrifft, ein wenig rar machen: Sie arbeiten an einer CD."

Quelle: Wolfgang Gaube / Die Woche